Vorstand

Die Stiftung ist eine rechtsfähige Körperschaft und wurde für die Ewigkeit gegründet.
Sie wirkt für die regionale Gesundheitsversorgung.
Auf Betreiben des Stiftungsrates wurde 2016 die Namensänderung in Sankt Anna Stiftung von der Stiftungsaufsicht Gießen genehmigt.

Der Verwaltungsrat der Stiftung verwaltet das Stiftungsvermögen und verantwortet die Umsetzung des Stifterwillens.

Laut Stiftungsverfassung sind berufene Mitglieder des Verwaltungsrates der Stiftung Bürgermeister/in der Stadt Hadamar und Vertreter der kath. Kirchengemeinde in Hadamar.
Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt und nimmt Spenden und Zustiftungen entgegennehmen.
Die Sankt Anna Stiftung fördert entsprechend der Zweckbestimmung die regionale Gesundheitsversorgung rund um das Anna Haus in Hadamar.

Der Verwaltungsrat der Sankt Anna Stiftung besteht aus 8 Mitgliedern. Die aktuellen Mitglieder des Verwaltungsrates sind: 

  • Bürgermeister Michael Ruoff – Vorsitzender – Niederhadamar
  • Pfarrer Andreas Fuchs – stellvertretender Vorsitzender – Hadamar
  • Bürgermeister a.D. Hans Beresko – Ahlbach
  • Pfarrer i.R. Dieter Lippert – Dreikirchen
  • Max Prümm – Geschäftsführer Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V.
  • Rechtsanwalt Erwin Reuhl – Niederhadamar
  • Dipl.-Sozialarbeiter Stefan Hummrich – Elz
  • Direktor i.R. Heinz Valentin – Hadamar

Die Mitglieder des Verwaltungsrates der Stiftung Sankt Anna bestehen aus berufenen, entsandten und für die Dauer von 5 Jahren freigewählten Mitgliedern.

Der Vorstand wird von der Stiftungsbeauftragten Michaela Winkler unterstützt – (info@sankt-anna-stiftung.de)